Menu
Edvard Munch beskåret
Edvard Munch: 'Das kranke Kind' 1925. CC BY 4 Munch Museum

DER KUSS DES ENGELS

Kranke Mädchen in der nordischen Kunst

24. September 2021 – 9. Januar 2022

"Horch, Musik! Von ferne klingt es leise; Ach! zu meiner Seite steht ein Knab', […] , Bin so müd; mein Auge will sich schließen, Mutter, sieh, nun küsst der Engel mich!“ Hans Christian Andersen, Das sterbende Kind, 1827 (Auszug)!’

Das 19. Jahrhundert ist eine Epoche, in der es zu großen Veränderungen innerhalb der Kunst und der Wissenschaft kommt und revolutionäre Erfindungen gemacht werden. Es ist aber auch von Krankheiten geprägt, die man zu diesem Zeitpunkt noch nicht heilen kann. Mehrere Künstler schildern die Schattenseiten der Gesellschaft, darunter auch Krankheiten. Eine der Figuren, die man häufig in den Krankheitsdarstellungen sieht, ist das kranke Mädchen, das in einem Interieur auf einem Stuhl sitzt oder in einem Bett liegt – oft allein oder umringt von seiner Familie. Das Motiv beschränkt sich nicht auf eine bestimmte Stilart, sondern taucht sowohl bei Genremalern, Naturalisten, Impressionisten und Symbolisten als auch bei modernistischen Künstlern nach 1900 auf. Obwohl das Motiv zu diesem Zeitpunkt in der gesamten westlichen Welt zu finden ist, entstehen einige der markantesten dieser Werke Ende des 19. Jahrhunderts in den nordischen Ländern.

Eine der zentralen Fragen der Ausstellung lautet: Warum entwickelt sich das kranke Mädchen zu einem markanten Motiv in der nordischen Kunst in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts? Die Ausstellung umfasst u. a. Werke von Edvard Munch, Julius Exner, Jenny Nyström, Vilhelm Hammershøi, Eva Bonnier, Richard Bergh, Bertha Wegmann und Michael Ancher.

Die Ausstellung basiert auf einem dreijährigen Forschungsprojekt mit Unterstützung der Stiftung Ny Carlsbergfondet. Das Forschungsprojekt ist eine Zusammenarbeit zwischen dem Fusionsmuseum Skagens Kunstmuseer, der Sammlung Hirschsprung und der Universität Aarhus. Die Ausstellung wurde in Zusammenarbeit mit Skagens Kunstmuseer arrangiert.

Kaufen Sie hier ein Ticket für die Ausstellung

Kuratorin Camilla Klitgaard Laursen gibt eine Einführung in DER KUSS DES ENGELS. Kranke Mädchen in der nordischen Kunst.

Dette indhold hostes af en tredjepart (www.youtube.com). Ved at vise det eksterne indhold accepterer du vilkårene og betingelserne på www.youtube.com.

Ancher, M. 3104 KP2scan beskå
Michael Ancher: 'En ung syg pige. Tine Normand' 1883. Den Hirschsprungske Samling
Anna Ancher - Kopi
Anna Ancher: 'En vaccination'. 1899. Skagens Kunstmuseer
Peter Hansen - Kopi
Peter Hansen: 'Legende børn. Enghave Plads', 1906-08, Faaborg Museum

Die Ausstellung wird unterstützt von

15. Juni Fonden, A.P. Møller og Hustru Chastine Mc-Kinney Møllers Fond til almene Formaal, Augustinus Fonden, Beckett-Fonden, Hoffmann & Husmans Fond, Inge og Asker Larsens Fond til Støtte af Almennyttige Formål, Knud Højgaards Fond, Konsul George Jorck og Hustru Emma Jorcks Fond, Lemvigh-Müller Fonden, New Carlsberg Fondation and Spar Nord Fonden.

Christian Krohg - Kopi
Christian Krohg: 'Syg pige'. 1881. Nasjonalmuseet, Oslo